Diese Seite drucken

Home

Kategorie: Allgemein

Fahndungserfolg dank Videoüberwachung


Mit Hilfe von Videoüberwachungsbildern konnten die Verursacher von rechtsradikalen Schmierereien identifiziert werden.

Anfang Mai verschmierten Jugendliche im Bereich der Clara-Schuhmann-Gesamtschule diverse Wände mit rechtsradikalen Symbolen. Zusätzlich wurden die Türen und Wände im Eingangsbereich der Schule mit eindeutigen Aufklebern versehen. Während die Aufkleber einer kürzlich gegründeten lokalen Gruppierung zuzuordnen waren, war eine eindeutige Identifizierung der "vermummten" Täter erstmals nicht möglich.
Das Ordnungsamt reichte die Bilder der Videoüberwachungsanlage an die Staatsschutzabteilung des Polizeipräsidiums Hagen weiter.
Aufgrund des Materials war es der Abteilung möglich einen der Jugendlichen zu identifizieren. Bürgermeister Walter Kiß sieht darin einen zweifachen Erfolg der Investition. "Es war richtig, die Videoüberwachung im Schulzentrum zu etablieren. Darüber hinaus funktionierte die Zusammenarbeit zwischen den Sicherheitsbehörden und dem Kreuztaler Ordnungsamt hervorragend."

Quelle: expressi.de